VORSTAND

Name: Em. Prof. Mag. Albert Heitzinger
Position: Präsident

Albert Heitzinger wurde 1947 in Lambach (Österreich) geboren. Erster Hornunterricht bei Prof. Erich Pizka am Linzer Bruckner-Konservatorium. Fortführung und Abschluss des Studiums bei Prof. Josef Veleba an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien (heute: Musikuniversität). Erstes Engagement im Orchester des Wiener Burgtheaters, später im Staatsopern-Bühnenorchester und im Orchester des Theaters an der Wien. Lehrtätigkeiten im OÖ. Landesmusikschulwerk, dem Bruckner-Konservatorium in Linz und an der Linzer Anton Bruckner Universität. Rege Substituten Tätigkeit bei den Wiener Philharmonikern, im Wiener Staatsopernorchester, den Wiener Symphonikern, im ORF Symphonieorchester und bei der Camerata Salzburg unter L. Bernstein, L. Maazel, C. Kleiber, C. Abbado, Z. Mehta, S. Végh, Nikolaus Harnoncourt, Sir Roger Norrington, Andris Nelson u. a.Aufnahmen und Konzerte auf dem Naturhorn mit dem L’Orfeo Barockorchester und dem L’Orfeo Bläserensemble, Ars Antiqua Austria, Wiener Akademie und L’Harpa Festante München. Mitwirkung mit bei den Wiener Virtuosen und beim Ensemble Kontrapunkte, Wien. Bläserkammermusik mit dem Ensemble Octogon und dem Wiener Bläseroktett. Außerdem ist er Gründungsmitglied des österreichischen Ensembles Vienna Horns.

 


 

Name: Roland Fritsch
Position: Vize-Präsident

Studierte zuerst bei Prof. Klaus Zajer und dann bei Robert Lorenzi. Mitglied im Akademischen Symphonie Orchester Wien, dem Ensemble Wien Klang, ua Substitutentätigkeit in den Bühnenorchestern der Wiener Staatsoper und der Volksoper, Konzertreisen im In- und Ausland.

 


 

Name: Azis Sadikovic
Position: Künstlerischer Leiter

Azis Sadikovic wurde 1983 in Wien geboren und begann noch während seiner Schulzeit mit dem Violinstudium bei Prof. Werner Hink am Konservatorium der Stadt Wien. Nach zahlreichen nationalen und internationalen Wettbewerben und Konzertauftritten begann Azis Sadikovic 2004 sein Dirigierstudium bei Prof. Georg Mark ebenfalls am Konservatorium der Stadt Wien, welches er 2008 mit Auszeichnung abschloss und mit seinem Prüfungskonzert sein Debüt bei der Slowakischen Philharmonie feierte. Während dieser Zeit sammelte er Erfahrung und neue Eindrücke in Kursen mit Daniel Barenboim, Gustavo Dudamel, Yakov Kreizberg, Fabio Luisi, Bertrand de Billy, Günter Neuhold, Daniel Klajner und Bobby McFerrin.
Nähere Informationen finden sie unter www.azis‑sadikovic.com

 


Name: Martina Helfenschneider
Position: Schriftführerin

Geboren 1991 und gebürtig aus der Steiermark schon mit 6 Jahren die musikalischen Ausbildung am Horn begonnen bei Gerhard Stückler in der Musikschule Friesach. 2009 folgte dann die Aufnahme und ein kurzer Exkurs ins Konzertfachstudium an der Musikuniversität Wien bei Prof. Jöbstl. Kurze Zeit darauf das Studium für Instrumentalpädagogik am Horn und Lehramt für Musikerziehung ebenfalls an der Musikuniversität Wien bei Prof. Bramböck.
Seitdem Mitwirkung in zahlreichen Ensembles und Orchestern, Hornlehrerin als Vertretung in der Musikschule Eggenburg und Pädagogin am Gymnasium Sacré Coeur Pressbaum für Musikerziehung.


 

Name: Mag. Axel Peisteiner
Position: Kassier, Rechtsbeirat

Studierte bei Prof. Roland Berger in Wien
Mitglied des Akademischen Symphonie Orchester Wien, regelmäßige Mitwirkung im Kammerorchester Joseph Haydn Eisenstadt, u.a. frühere Substitutentätigkeit in den Bühnenorchestern der Wiener Staatsoper und der Volksoper, Konzertreisen im In- und Ausland. Magister iur seit 2001, LL.M (Northwestern University, Chicago, IL) seit 2004.